Zurück

Handreichung: Miteinander gegen Hass, Diskriminierung und Ausgrenzung

Deutschland. Rechtspopulismus und rechtsextremistische Ansichten sind keine gesellschaftlichen Randphänomene. Doch was kann man gegen Hass, Rassismus und Rechtsextremismus tun?

Die Handreichung „Miteinander gegen Hass, Diskriminierung und Ausgrenzung“ der Wohlfahrtsverbände macht klare Positionen dieser deutlich und bietet Methoden für Toleranz, Menschenwürde, Solidarität und Respekt und gegen Menschenfeindlichkeit, Rassismus, Diskriminierung und Rechtsextremismus im Alltag. Die Broschüre bietet Handwerkszeug für Mitarbeitende in der Sozialen Arbeit und für alle Menschen in der alltäglichen Auseinandersetzung mit menschenfeindlichen Positionen am Arbeitsplatz, im Verein oder in der Nachbarschaft.

Die Broschüre kann hier heruntergeladen oder als Printversion über die Zentrale des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung bestellt werden.

Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung
Karlsruher Str. 11
70771 Leinfelden-Echterdingen
Fon 0711 2159-777
Mail: vertrieb@diakonie.de
Web: www.diakonie.de